AERIAL FLOW YOGA 2.jpg

FITGIRL

ANTIGRAVITY

Beim AntiGravity („Gravity“ ist englisch für „Schwerkraft“) hängt großes Tuch von der Decke, in das man sich setzen und hängen kann – ähnlich wie bei einer Schaukel. So kann man Asanas (die Yoga-Übungen) ganz ohne Bodenkontakt ausüben und auch Anfänger können selbst schwierige Asanas, wie zum Beispiel den Kopfstand, üben. Die Schwerelosigkeit ist beim Anti-Gravity-Yoga aber nicht nur ein großer Spaß-Faktor, sie trainiert auch die Bauch- und Rückenmuskulatur.

Dienstag und Donnerstag um 19:30 Uhr

(nur für Frauen)